top-team

suedlicht.akademie

Stadtentwicklung funktioniert heute nicht mehr ohne die Einbindung der Öffentlichkeit. Gleichzeitig werden Stadtplanungs- und Stadtentwicklungsprozesse immer komplexer und sind nicht selten konfliktträchtig.

Planerinnen und Planer sind gefordert nicht nur die planerischen Inhalte eines Projektes zu bewältigen, sondern den begleitenden Diskurs mit den unterschiedlichen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft strategisch zu überlegen, methodisch in ein Beteiligungsformat zu übertragen, in das Projektmanagement zu integrieren. Dies erfordert eine professionelle Prozessentwicklung und Moderation.

Die Vermittlung eines grundlegenden, systemischen Verständnisses von Prozessentwicklung und die Kenntnis sowie der gezielte Einsatz verschiedener Moderationsmethoden und -formate sind Themen unserer Fortbildungen.

Neben dem Vermitteln von praktischem Fachwissen zu Methoden und Vorgehensweisen, um Moderationsprozesse zu gestalten geht es ganz wesentlich um das Entwickeln von Rollenklarheit, einer prozessorientierten Haltung und einem Verständnis für unterschiedliche Perspektiven.

Wir führen diese Fortbildungen in enger Kooperation mit dem Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) durch. Ansprechpartner vhw: Herrmann Böttcher, Fortbildungsreferent Vhw, Tel: 030 390473-405

Fortbildungsangebot (PDF) >>>

 

In unseren Inhouse Seminaren gehen wir auf die spezifischen Lern- und Anwendungsbedarfe der Teilnehmenden eins Teams oder Abteilung ein und entwickeln ein speziell darauf abgestimmtes Curriculum.

Fachspezifische, aktuelle Fragestellungen wie bspw. „Partizipation in Wettbewerbsverfahren“ oder „Handwerkszeug für Planungsdolmetscher“ werden mit unserem Kooperationspartner, dem Institut für Städtebau und Wohnungswesen (isw) in München durchgeführt.
Ansprechpartnerin ISW: Sarah Dörr, Tel: 089 54270613

Fortbildungsangebot (PDF) >>>